Angstfreie Schule - inlingua Berufsfachschule München

Angstfreie Schule - ohne Leistungsdruck zum Ziel!

Unser Notenkonzept und dessen Zielsetzung:

Sämtliche erhobene Leistungen außer den Unterrichtsbeitragsnoten sind entweder angekündigt oder freiwillig. Dadurch, dass auf unangekündigte, nicht freiwillige Leistungserhebungen, insbesondere auf Stegreifaufgaben und Abfragen zu Stundenbeginn, verzichtet wird, wollen wir den Schulstress so weit wie möglich abbauen und die Eigenverantwortlichkeit der Schülerinnen und Schüler stärken.

Mit diesem Konzept arbeiten wir nun bereits seit mehr als einem Schuljahr und es hat sich als absolut zielfördernd erwiesen. Denn dadurch wird die permanente Überforderung vermieden, die bei den meisten Schülerinnen und Schülern zwangsläufig eintritt, wenn man einen zu jeder Zeit perfekt vorbereiteten Schüler erwartet, um jederzeit Stegreifaufgaben und erzwungene Abfragen abzuhalten.

Selbstverständlich spielen daher die angekündigten Leistungserhebungen wie Schulaufgaben und kleinen Leistungsnachweise eine zentrale Rolle, daneben die Bewertung mündlicher Unterrichtsbeiträge in der aktuellen Stunde.

Zur Abrundung des Konzepts und weiteren Förderung der Eigenverantwortlichkeit, werden freiwillige Unterrichtsbeiträge angeboten und eingefordert und begrüßt. Dies können zum Beispiel Referate, Zusammenfassungen der Stunden oder ähnliches sein.

Wenn Sie mehr über unsere Ausbildung erfahren möchten, klicken Sie bitte hier