inlingua MünchenMünchen

Abschlussfeier

Nach zwei Jahren harter Arbeit darf gefeiert werden. In der Ausbildung zur/m staatlich geprüften Fremdsprachenkorrespondent:in haben unsere Studentinnen und Studenten umfassende Fachkenntnisse in Bereichen erworben, die ihnen bis dahin noch völlig fremd waren.

Nach dem schriftlichen und mündlichen Examen haben sie bewiesen, dass sie sich in Handelskorrespondenz in drei Sprachen (Deutsch, Englisch sowie Französisch oder Spanisch), Übersetzen und Dolmetschen genauso gut auskennen wie in den Bereichen Fachkunde Wirtschaft und Auslandskunde USA und GB.

Vieles war neu und anfänglich ungewohnt, einiges musste hart erarbeitet werden.

Angeleitet von kompetenten Fachlehrern und Muttersprachlern haben es unsere Studentinnen und Studenten wieder einmal geschafft -und einige haben zudem freiwillig die Zusatzqualifikation Konfliktmanagement und Mediation erfolgreich absolviert.

Die meisten unserer Absolvent:innen haben bereits Pläne für ihren weiteren Lebensweg, annähernd die Hälfte steigt mit festen Verträgen gleich voll ins Berufsleben ein, andere möchten ihr Wissen noch vertiefen und wechseln an weiterführende Oberschulen.

Wir wünschen ihnen weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

Wenn Sie mehr über unsere Ausbildung erfahren möchten, klicken Sie bitte hier