Berufsbezogene Deutschsprachmodule (DeuFöV)

mit Förderung durch das BAMF.
Wenn Sie bereits das Sprachlevel A2, B1 oder B2 nachweisen können und Ihre Deutschkenntnisse für den Beruf oder die Ausbildung weiter ausbauen möchten, sind diese Kurse genau richtig für Sie.

Förderung
Diese Sprachkurse richten sich vorrangig an Migranten. Die Förderung findet durch Ihre Agentur für Arbeit oder Ihr Jobcenter in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) statt. Sie erhalten dort einen Berechtigungs- oder Verpflichtungsschein.

Die Teilnahme an einem berufsbezogenen Deutschsprachmodul ist grundsätzlich kostenlos.
Für Arbeitssuchende werden die Kosten voll übernommen. Auszubildende und Berufstätige tragen einen Eigenanteil von 50%. Wir beraten Sie gerne.

Kursinhalt
In dem Kurs bauen Sie Ihre Deutschkenntnisse für den Beruf aus. Der Sprachunterricht erfolgt praxisorientiert und bindet berufsbezogene Themen ein, sodass Sie sprachlich gut auf eine berufliche Tätigkeit oder Ausbildung vorbereitet sind. Sie erweitern Ihre Deutschkenntnisse zum Ziellevel B1, B2 oder C1. Das Lernmaterial ist inklusive.

Zertifikat
Im Rahmen des Kurses bereiten wir Sie gezielt und intensiv auf die Prüfung telc DTZ, telc Deutsch B1/B2 Beruf oder telc Deutsch B2/C1 Beruf vor. Die telc Prüfung findet im Anschluss an den Kurs statt. Sie ist im Preis inbegriffen.

Zugangsvoraussetzung

  • Nachweis des Sprachlevels A2, B1 oder B2 durch ein offizielles Zertifikat (telc, Goethe, TestDaf), das nicht älter als 6 Monate ist, und durch Ablegen eines Einstufungstests bei uns.
  • Berechtigungs- oder Verpflichtungsschein von Ihrer Agentur für Arbeit, Ihrem Jobcenter oder dem BAMF.

Kursdauer

  • 16 Wochen Vollzeitkurs mit 25 Unterrichtsstunden pro Woche = 400 Unterrichtsstunden à 45 Minuten pro Modul.
    Ausnahme Modul C1:

    12 Wochen Vollzeitkurs mit 25 Unterrichtsstunden pro Woche = 300 Unterrichtsstunden à 45 Minuten pro Modul.

Unterrichtszeit
Montag bis Freitag, 8.15 bis 12.30 Uhr

Termine 2017

Modul B2:

  • 11.10.17 bis 15.02.18; Anmeldung ab 11.09.17 möglich; telc Prüfung am 16.02.18
    (kein Unterricht 23.12.17 – 07.01.18)

    NEU Nachmittagskurs von 13:00 Uhr bis 17:15 Uhr:
  • 30.11.17 bis 06.04.18; Anmeldung ab 30.10.17 möglich; telc Prüfung am 10.04.18

 

Modul C1:

 

  • 20.11.17 bis 23.02.18; Anmeldung ab 20.10.17 möglich; telc Prüfung am 27.02.18
    (kein Unterricht 23.12.17 – 07.01.18)

 

Modul B1:

  • 29.01.18 bis 25.05.18; Anmeldung ab 02.01.18 möglich; telc Prüfung am 29.04.18

 

 


Unterrichtsort

inlingua Sprachschule München, Sendlinger-Tor-Platz 6, 80336 München. U-Bahnstation Sendlinger-Tor-Platz, Ausgang Lindwurmstraße, Eingang im Hof. 
Hier finden Sie den Link zur Wegbeschreibung.

Anmeldung
Freitag 10.00 – 12.00 Uhr oder auf Anfrage. Persönliche Anmeldung in der inlingua Sprachschule. Bitte bringen Sie Ihren Berechtigungs/Verpflichtungsschein, Ihren Sprach-Nachweis und ein Identitätsdokument (Pass, Aufenthaltstitel o. ä.) im Original mit und ggfs. Ihren Leistungsbescheid von Jobcenter oder Arbeitsagentur mit! 

 

 

anzeigen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Bestätigenweitere Informationen