Mit Fremdsprachen Karriere machen?

Sie suchen: Einen Beruf, der sowohl vielseitig als auch zukunftssicher ist? Eine Tätigkeit, in der die persönliche Einsatzbereitschaft des Menschen und die Kommunikation mit anderen im Vordergrund stehen?

Der kurze Weg zum krisensicheren Arbeitsplatz:

Wir bieten eine staatlich anerkannte 2-jährige Ausbildung als Fachkraft, die in den verschiedensten Branchen der modernen Wirtschaft fremdsprachlich versiert ist:

Ausbildung zum/r staatl. geprüften Fremdsprachenkorrespondent/in an unserer staatlich anerkannten Berufsfachschule

Berufsbild:

Vielfältige Einsatzbereiche in international tätigen Unternehmen z.B. bei Import- und Exportunternehmen, Kanzleien, Banken, Versicherungen, Behörden und Institutionen, IT-Firmen, in der Touristik, in der Werbung oder bei Fluggesellschaften:

  • Mehrsprachige Geschäftskorrespondenz
  • Übersetzungsarbeiten
  • Einfache Dolmetschaufgaben
  • Führen fremdsprachiger Telefonate
  • Professionelle Betreuung ausländischer Kunden und Geschäftspartner
  • u. v. m.

      

Alternativ: Erwerben Sie nach der erfolgreichen Ausbildung an der BOS das (Fach-)Abitur, besuchen Sie Fachakademie, um Übersetzer/Dolmetscher zu werden oder bilden Sie sich weiter zum/zur Eurokorrespondent/in.

 

Ihre Vorteile:

  • Staatlich anerkannter Berufsabschluss in nur 1-2 Jahren
    Nach nur 2 Jahren haben Sie einen vielseitigen und gefragten, staatlich anerkannten Berufsabschluss in der Tasche! Sollten Sie bereits eine Hochschulreife besitzen, können Sie die Ausbildung auf ein Jahr verkürzen.  
  • Lernen im Herzen Münchens
    Unsere Schule liegt direkt an der Haltestelle Sendlinger Tor und ist von überall bequem und gut zu erreichen.
  • Muttersprachliche Lehrkräfte
    Der Sprachunterricht wird von muttersprachlichen Lehrkräften abgehalten. Dies garantiert einen hocheffizienten Unterricht, unter anderem, weil Sie lernen, in der Fremdsprache zu denken und eine korrekte Aussprache hören und erwerben.
  • Familiäre Atmosphäre/kleine Klassen
    Sie werden sich bei uns wohlfühlen. In positiver und angenehmer Lernatmosphäre lernen Sie in kleinen Klassen und somit in einem sehr persönlichen Rahmen.
  • Persönliche, individuelle Betreuung
    An Ihre Lehrer und auch die Schulleitung können Sie sich jederzeit wenden, wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung brauchen. Auch die Verwaltung ist jederzeit besetzt und erreichbar, wenn es um rein organisatorische Fragen geht.
  • Studienfahrten ins Ausland
    Einmal im Jahr wird die Gelegenheit geboten, vor Ort in die Sprache und Kultur einzutauchen und neue Erfahrungen zu machen z.B. nach Dublin, Valencia,… Und natürlich kommt dabei der Spaß nicht zu kurz ...
  • Betriebsbesichtigungen
    Im Rahmen des Faches „Fachkunde“ besuchen wir interessante Betriebe in München, z.B. BMW
  • Gemeinsame Theater- und Kinobesuche
    - natürlich zu Stücken und Filmen, die in den Fremdsprachen gezeigt werden
  • Tag der Freien Schulen - Gegen Politikverdrossenheit und Radikalisierung
    An einem Tag im Jahr schenkt uns ein/e Landtagsabgeordnete/r eine Schulstunde. Organisiert wird diese Veranstaltung vom VBP, Verband Bayerischer Privatschulen.
  • Konfliktmanagementtraining
    Schulen und vertiefen Sie Ihre sozialen Kompetenzen durch eine spezialisierte Mediatorin/ Coach.
  • Bewerbungstraining
    Um Sie für Ihr Berufsleben fit zu machen, bieten wir ein spezielles Bewerbungstraining mit einer externen Trainerin an.
  • Betreuung von A bis Z
    Sie werden von uns individuell vom ersten bis zum letzten Schultag betreut und am Ende feierlich in einer großen Abschlussfeier verabschiedet, in der auch die besten Schüler geehrt werden.

Fotos: Von links nach rechts: Klassenfahrt nach Valencia, feierliche Verabschiedung und Betriebsbesichtigung

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und machen Sie sich persönlich ein Bild,
zum Beispiel an unseren
Infoabenden
Besuchen Sie uns auch auf
Facebook

Detail-Informationen:

Unsere Berufsfachschule - Lernen in persönlichem Rahmen

Seit über 25 Jahren bilden wir an unserer Berufsfachschule Fremdsprachenkorrespondenten/innen aus.

Seit 1997 hat unsere Berufsfachschule die staatliche Anerkennung durch die Regierung von Oberbayern. Dadurch genießen wir denselben Status wie eine staatliche Schule.
inlingua München bietet einen kleinen, überschaubaren und sehr persönlichen Rahmen für die erfolgreiche Ausbildung. Pro Jahrgang laufen nur 2 Klassen parallel. Somit ist die individuelle Betreuung jedes Teilnehmers gewährleistet, denn alle kennen sich.
In unseren modernen, hellen Räumlichkeiten herrscht ein angenehmes Lernambiente.

Sprachenkombination

Englisch als Hauptsprache 

  • Französisch oder Spanisch als Nebensprache
  • Fachgebiet Wirtschaft
  • 3. Fremdsprache als Wahlfach im Preis inklusive (Italienisch, Japanisch, Russisch)
  • Maschinenschreiben/Textverarbeitung
  • Deutsch
  • Sozialkunde

Zugangsvoraussetzungen

Nachweis des mittleren Bildungsabschlusses (Mittlere Reife der Realschule, der Wirtschaftsschule oder des Gymnasiums, M-Zweig der Hauptschule, QuaBi) ...

  • Englischkenntnisse auf dem Niveau der mittleren Reife (Einstufungstest)
  • Für die zweite Fremdsprache Französisch oder Spanisch sind keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Für Bewerber, die Deutsch nicht als Muttersprache haben, zusätzlicher Nachweis sehr guter Deutschkenntnisse
  • bei Abitur/Fachabitur und Vorkenntnisse in der 2. Fremdsprache
    Verkürzung der Ausbildungszeit auf nur 1 Jahr möglich

Ausbildungsprogramm

Die Ausbildungsinhalte sind vom Kultusministerium in einem staatlichen Lehrplan vorgegeben. In allen Fächern werden Schulaufgaben und Stegreifaufgaben zur regelmäßigen Leistungserhebung geschrieben.

  • Wiederholung und Vervollständigung der Grammatik
  • Beherrschen der Umgangssprache in Wort und Schrift
  • Selbständige Abwicklung der Wirtschaftskorrespondenz
  • Bewerbungen
  • Fachkunde und Fachterminologie (Wirtschaft), insbesondere Banken-
    und Börsenwesen, Außenhandel und Transport- und Zollwesen
  • Übersetzen von Geschäftsbriefen sowie von einfachen bis mittelschweren
    Texten aus Wirtschaft und Politik
  • Diktate in den jeweiligen Fremdsprachen aus Wirtschaftsteilen der
    Auslandspresse und über aktuelle Tagesthemen
  • Telefonieren in der Fremdsprache
  • Wirtschaftsgeographie, Landeskunde, Kultur und Politik
  • Einfaches Verhandlungsdolmetschen
  • EDV und Textverarbeitung

Dauer der Ausbildung

2 Schuljahre ...

  • Mit Abitur und entsprechenden Vorkenntnissen in beiden Fremsprachen, die mit einem Test nachgewiesen werden, kann die Ausbildung auf 1 Schuljahr verkürzt werden.
  • Tagesvollausbildung mit 30-32 Unterrichtsstunden pro Woche mit Kernunterrichtszeit von 08:15 bis 13:20 Uhr (Montag bis Freitag).
  • Ausbildungsbeginn ist der 1. Schultag des offiziellen Schuljahres im Land Bayern. Es gilt die Ferienregelung des Landes Bayern.
  • Am Ende des 1. Schuljahres wird ein Jahreszeugnis erteilt, das zum Vorrücken ins 2. Jahr berechtigt.

Förderung

BAFÖG:

Der Besuch unserer staatlich anerkannten Berfusfachschule für Fremdsprachen ist im Rahmen des Bundesausbildungsförderungsgesetzes BAFÖG anerkannt.

  • MVG-Ermäßigung
  • Anerkennung der Ausfallzeit bei der BfA

Unser Lehrerkollegium - ein eingespieltes Team

Unser erfahrenes, internationales Lehrerteam gewährleistet mit großem Engagement eine kompetente, praxisnahe und professionelle Unterrichtsführung - die beste Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss.

Der Sprachunterricht wird von "Native Speakers" erteilt.
So lernen Sie von Anfang an in der Fremdsprache zu denken und dabei auch die korrekte Aussprache.
Wir legen viel Wert darauf, dass Sie in angenehmer, positiver Lernatmosphäre gute Ergebnisse erzielen und das Lernen Freude macht.

Kommentare ehemaliger Schüler

Die zweijährige Ausbildung an der inlingua hat mir immer viel Spaß gemacht und ich konnte viel von den Lehrern lernen, sowohl für die Ausbildung als auch fürs Leben. Während meines Auslandsaufenthalts war ich vor allem für die praxisbezogenen Fächer, in denen wir frei Englisch sprechen oder englische Redewendungen lernten und über kulturelle Aspekte unterrichtet wurden, sehr dankbar.

Wer, wie ich auch, an fremden Sprachen und Kulturen interessiert ist, sollte definitiv über die Ausbildung an der inlingua nachdenken, da der Berufsabschluss viele Türen in diese Richtung öffnet und den Weg dorthin ebnet. Ich kann rückblickend sagen, dass es für meine berufliche Zukunft die beste Entscheidung war.

My time at inlingua and the skill set and knowledge it brought me has really helped me to excel in my current position. I guess that I am a very good example that the endeavours of my inlingua teachers bearing fruit. I appreciate their efforts greatly and want to thank all of you in this email for putting up with me :)

Rückblickend möchte ich die Zeit an der inlingua nicht missen, da sie mir ungeheuer viel Spaß gemacht hat und ich Fertigkeiten erworben habe, die mir mein ganzes Leben weiterhelfen werden, auch wenn ich nicht in meiner ursprünglich angedachten Laufbahn gelandet bin. Oft denke ich an die Zeit zurück und manchmal ertappe ich mich sogar, wie ich mir wünsche mal wieder für einen Tag eine inlingua-Schulbank zu drücken. Für einen sprachaffinen Menschen wie mich war die Zeit an der inlingua einfach ein Traum!

Ich baue sozusagen auf die Fremdsprachenkorrespondentin auf :) Die Ausbildung als Fremdsprachenkorrespondentin hat mir sehr, sehr viel gebracht, unter anderem den Ausbildungsplatz. Denn Roche ist ein internationales Unternehmen mit Standorten weltweit. Ich habe die Chance für einige Zeit ins Ausland zu gehen und dort zu arbeiten.

Ich möchte mich nochmal bei allen von Ihnen für die schöne Zeit, den tollen Unterricht und auch die Prägung meiner Persönlichkeit bedanken.

Danke, dass Sie mir Englisch und Spanisch beigebracht haben.

Es ist jedes Mal schön, wenn ich an die zwei Jahre bei inlingua erinnert werde!!

Bitte sagen Sie dem tollen Lehrerteam viele liebe Grüße, ich denke wirklich oft und gerne an die Unterrichtsstunden zurück.

anzeigen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
BestätigenDatenschutzerkärung